In seinem Herzensprojekt “One Breath under the ICE” zeigt Klaus die purste Form des Tauchens – Apnoe. Er hatte die einmalige Möglichkeit Tolga Taskin bei seinem Weltrekord in Österreich zu begleiten. Taskin erreichte als erster Mensch eine Tiefe von 75 Meter unter einer geschlossenen Eisdecke.

Der Film landete bisher bei einigen Film Festivals im Finale wie beispielsweise den Rome Prisma Independent Filmawards. Außerdem gab es ein paar Honorable Mentions bei den Florence Film Awards und den New York Movie Awards.